Kleingartenanlage Frommannkaserne Ludwigsburg
 
../whatsnew.htm
 

 

Neues aus dem Verwaltungssausschuss:

Datum:  
23.11.2016

Bekanntmachungen - Einladung

Planungswerkstatt zu öffentlichen Grünflächen am Römerhügel

Die Kleingärten der Frommann-Anlage sollen an den Römerhügel umgesiedelt werden. Der Ausschuss für Bauen, Technik und Umwelt hat das Konzept der Stadtverwaltung beschlossen, das am Römerhügel auch die Anlage von öffentlichen Grünflächen vorsieht.

Die Gestaltung der öffentlichen Grün- und Erholungsflächen wird nun konkretisiert: Die Stadtverwaltung lädt am Montag, 28. November, um 17.30 Uhr alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einer Planungswerkstatt für diesen Teil des Gesamtkonzepts ein. Nach einer Vorstellung der aktuellen Projektstände können Anregungen für die weitere Detailplanung eingebracht werden.

Die Veranstaltung findet in der Friedensschule in der Friedenstraße 10, 71636 Ludwigsburg statt.

Alle Interessierten werden gebeten, sich dafür per E-Mail an die Adresse stadtentwicklung@ludwigsburg.de anzumelden.

-----------------------------------------------------

Kleingartenanlage Frommannkaserne - Untersuchung des Oberbodens der  Parzellen  auf Schadstoffe

die Stadtverwaltung Ludwigsburg plant ab Januar 2017 im Bereich aller Parzellen der Kleingartenanlage Frommannkaserne eine Untersuchung des Oberbodens auf Schadstoffe bis in ca. 1,OO m Tiefe. Diese Untersuchung wird durch ein qualifiziertes Fachbüro und in Zusammenarbeit mit dem Landratsamt Ludwigsburg durchgeführt. Sie ist eine unverzichtbare Voraussetzung für die weiteren Planungen, und insbesondere für die Festlegung der Entsorgungswege und für die Kalkulation der Mehrkosten von möglicherweise verunreinigtem Bodenaushub bei Bauvorhaben. Auch der Abbau und die Entsorgung der Anlage werden hierbei mit erfasst.

Der VWA wird bei den Arbeiten dabei sein.

Für den Gesamtverein

Norbert Heselmann

Für den VWA

Manfred Becking

18.02.2014 Die Pächterversammlung musste auf den 21.03.2014 verlegt werden.
15.11.2013 Jahresplanung 2014 pdf-Datei beschlossen
24.09.2012 Neues zur Gemeinschaftsarbeit

15.05.2012

Rücktritt Heinrich Güßler:

Heinrich Heinrich Güßler hat mit sofortiger Wirkung das Amt des Obmanns niedergelegt.

24.04.2012

Gartenbegehung:

  • Am 19.05.2012 (08:00 - 12:00 Uhr) findet die alljährlich stattfindende Gartenbegehung aller Gärten statt.

Transparent "Hände weg von unseren Gärten":

  • Das Transparent Ecke Schlieffenstr/Schwieberdinger wurde beschädigt. Es sind noch insgesamt 4 kleinere Transparente vorhanden. Diese werden entlang der Gartenanlage angebracht – u.a. an der Ecke des Gartens 2043 (Ecke Schwieberdinger Str./Auto Hahn).

30.11.2011

Neue kommisarische Schriftführerin und Blockwarte bestellt:

  • In der gestrigen Verwaltungsauschusssitzung konnte für das verwaiste Amt des Schriftführers Frau Brigitte von Pflug, für den Blockwart 2 Herr Ramazan Cankaya und für Blockwart 6 Herr Sven Modrzik gewonnen werden. Die neuen Verwaltungsausschussmitglieder werden ihr Amt bis zur Pächterversammlung am 09.03.2012 kommisarisch begleiten.
    Der VWA dankt den 3 neuen VWA-Mitgliedern für ihre Bereitschaft und wünscht ihnen viel Spaß bei ihrer neuen Aufgabe.
     
  • Der bisherige Blockwart 6 Manfred Becking bleibt dem Verwaltungsausschuss in seiner Funktion als Verwalter des Vereinsheimes und Leiter des Veranstaltungsausschusses weiterhin erhalten, Danke hierfür.

Terminplan für 2012 erstellt:

09.09.2011

Gemeinschaftsarbeiten 2. Halbjahr 2011:

  • Die Termine für die Gemeinschaftsarbeit wurden festgelegt. Die Termine kann man in der Terminliste einsehen

31.05.2011

Schriftführer gesucht:

  • Unser Schriftführer Stefan Kummer hat überraschend sein Amt niedergelegt:
    Der Verwaltungsauschuss dankt ihm für die vertrauensvolle Arbeit der letzten Jahre.
  • Aus diesem Grund suchen wir dringend einen neuen Schriftführer. Sollten sie Interesse daran haben oder jemanden kennen bitte einfach melden.

Gemeinschaftsarbeiten:

  • Die Termine für die Gemeinschaftsarbeit wurden festgelegt. Die Termine kann man in der Terminliste einsehen

02.03.2011

Blockwart 2 verwaist:

Leider kann unser bisheriger Blockwart Ali Türkyilmaz aus zeitlichen Gründen dieses Ehrenamt nicht mehr ausüben. Deshalb sucht der VWA dringend einen Blocvkwart für den Block 2. Sollten sie sich hierfür intereessieren oder jemanden vorschlagen wollen, dann melden sie sich doch bitte.

10.02.2011

Neue Blockeinteilung:

Der VWA hat beschlossen die bisherige Blockeinteilung zu verändern.
Ab sofort gilt nun folgende Blockzuordnung:

Block 1: Garten 001 - 014, 019 - 031
Block 2: Garten 055 - 066, 070 - 081
Block 3: Garten 088 - 096, 111 - 119, 132 - 138
Block 4: Garten 052 - 054, 067 - 069, 082 - 087, 103 - 110, 126 - 131
Block 5: Garten 015 - 018, 032 - 051
Block 6: Garten 097 - 102, 120 - 125, 139 - 152

Hier noch ein Übersichtsplan

Die Blockwarte entnehmen sie bitte folgender Seite: Blockwarte

08.04.2010 Helfer für den 17.04.2010 gesucht:

Am Samstag den 17.04.2010 ab ca. 8:00 Uhr werden die Löcher auf der Panzerstraße mit Splitt aufgefüllt. Aus diesem Grunde werden wieder fleißige Helfer gesucht. Die Stunden werden auf die Gemeinschaftsarbeit angerechnet!

Paten für Panzerstraße gesucht:

Es werden dringend Paten für die Panzerstraße benötigt. Aufgabe der "Paten" wird das gelegentliche Auffüllen der Löcher auf der Panzerstraße mit Splitt sein. Diese Patenschaft wird auf die jährliche Gemeinschaftsarbeit komplett angerechnet!

19.11.2009 Der Verwaltungsausschuss hat kommisarisch Herrn Schutz als Blockwart 5 bestellt. Wir wünschen Ihm bei seiner neuen Aufgabe viel Erfolg.
Beschlossen wurde weiterhin testweise die Gemeinschaftsarbeit 2010 auf 4 Samstage und 2 Werktage anstatt 6 Samstage zu verteilen. Der Wunsch kam von einigen Gartenpächtern auf, die lieber an einem Werktag als an einem Samstag die Gemeinschaftsarbeit verrichten wollen.
Die vorläufigen Termine für 2010 stehen nun fest: -> siehe Termine 2010
13.10.2009 Das Wasser wurde gestern abgestellt.

Aus diesem Grunde hier folgender Hinweis: Jeder Pächter ist selber für seine Wasserleitung ab Wasseruhr verantwortlich und sollte diese im eigenen Interesse Winterfest (wasserfrei) machen.

24.09.2009 Der VWA hat heute die Termine für die Gemeinschaftsarbeiten für das 2 Halbjahr festgesetzt:

Für die Gemeinschaftsarbeiten weist der VWA noch auf folgende Sachverhalte hin:

  • Der zeitliche Rahmen beläuft sich jeweils von 8:00 bis 12:0 Uhr
  • Es werden während der Gemeinschaftsarbeit nur die äußeren, den Gärten abgewendeten Seiten der Hecken geschnitten. Das Schneiden der innenliegenden Heckenseiten ist KEINE Gemeinschaftsarbeit, sondern ist Sache des jeweiligen Pächters!, das gilt auch für den Abtransport des Schnittgutes zum Häckselplatz.
  • Für den Transport des anfallenden Schnittgutes während der Gemeinschaftsarbeit werden noch Fahrzeuge mit Anhängerkupplung gesucht, damit das Schnittgut zum Häckselplatz geführt werden kann. Bitte wenden sie sich wenn sie eine Anhängerkupplng haben an ihren zuständigen Blockwart.
07.11.2008 seit heute haben wir kommisarisch einen neuen Wasserwart. Wir wünschen Andreas Müller viel Spaß bei seiner zukünftigen Aufgabe und immer Wasser in der Leitung.
Die ersten Termine stehen für 2009 fest. Aber wie immer: alle Termine "ohne Gewähr"
15.05.2008 aus aktuellem Anlass möchter der Verwaltungsausschuss darauf hinweisen, dass Hunde in der Gartenanlage grundsätzlich anzuleinen sind. Das gilt auch für den Bereich des eigenen Gartens!
08.11.2007 Die vorläufigen Termine für 2008 stehen nun fest: -> siehe Termine 2008
13.09.2007 Das Wasser wird voraussichtlich am 27. Oktober 2007 abgestellt. Sollte es aber an diesem Termin noch abzusehen sein, dass noch ein paar schöne Herbsttage zu erwarten sind, wird es flexibel gehandhabt.
Der Verwaltungssauschuss möchte aus aktuellem Anlass noch einmal darauf hinweisen, dass Essensreste nicht auf den Kompost gehören, da sonst Ratten angelockt werden.
Thema war mal wieder der Mülleimer an der Bank am Anfang der Panzerstraße: Leider wird immer wieder festgestellt, dass dort Pächter Ihren Gartenmüll entsorgen. Hierfür ist dieser Mülleimer nicht vorgesehen. Dieser ist ausschließlich für die Besucher unserer Gartenanlage gedacht die auf dieser Bank eine Ruhepause einlegen.

Deshalb sind alle Pächter aufgefordert, doch bitte Ihren Müll in der heimischen Mülltonne zu entsorgen.


nach oben